Tabak mit Paypal bezahlen

Der ein oder andere Shisha-Raucher wird sich über die spährliche Auswahl an Shops stören, die für Tabak die Zahloption Paypal anbieten. Häufig wird daher auch die Frage gestellt:

In welchem Shisha Shop kann ich Tabak mit Paypal bezahlen?
Die schnelle Antwort: Wenn es nach den Paypal-Nutzungrichtlinien geht – > bei keinem!

Stimmt diese Antwort?

Werfen wir mal einen Blick in die Paypal-Nutzungs-Richtlinien,  mit Stand vom 10.07.2012 – unter Punkt 5 steht:

Verbotene Aktivitäten: … 5) anwendbare Gesetze oder Industrievorschriften bezüglich des Verkaufs von (a) Tabakwaren oder (b) verschreibungspflichtigen Drogen und Hilfsmitteln zu tun haben, verletzen

Bei kurzem überfliegen der Nutzungsrichtlinien steht dort:

Verbotene Aktivitäten: Verkauf von Tabakwaren.

Wer aber genauer liest, wird feststellen das da eigentlich gar nicht steht, dass Tabak nicht mit Paypal bezahlt werden darf. Jedoch windet sich bislang auch der Paypal Support um den selbst aufgestellte Paragraphen – und die erste Aussage des Paypal-Support: Tabak kann nicht über Paypal gekauft werden.

Was steht wirklich in den Paypal Bedingungen?

Dort steht, dass es verboten ist:

anwendbare Gesetze (…) bezüglich des Verkaufs von Tabakwaren (…) zu verletzen.

Damit wälzt Paypal die Sachlage eigenltich nur auf die – in unserem Fall – deutsche Gesetzlage ab. Und dort ist der Onlinehandel mit Tabakwaren unter Einhaltung der Jugendschutzgesetze grundsätzlich zulässig. Dann scheint ja soweit alles in Butter: Tabak kann auch über Paypal bezahlt werden – ohne dabei gegen die Paypal-Nutzungsrichtlinien zu verstossen!

Darf Tabak mit Paypal bezahlt werden?

Grundsätzlich scheint das in Deutschland zulässig, denn es werden wohl keine Gesetze beim Onlinehandel mit Tabakwaren verletzt. Natürlich könnte es aber sein, dass Paypal zu diesem Zwecke auf einer verbindlichen Alterverifikation besteht, die im Bestellprozess wahlweise für entscheidend mehr Kosten, oder längere Bestellzeiten sorgen würde. Dennoch drängt sich bei dem Verhalten seitens Paypal die Frage auf:

Warum Tabak überhaupt mit Paypal bezahlen?

Und da kommen wir zu einer sehr spannenden Frage! Freilich ist Paypal bequem. Zum einen ist der Bestellvorgang innerhalb von Sekunden abgeschlossen. Zum anderen gibt es den Käuferschutz, der dem Kunden eine ordnungsgemäße Warenzusendung gewährleisten soll. Aber innländische Banküberweisungen müssen innerhalb von 24 Stunden durchgeführt werden – Bankenintern geschieht dies meist sogar ebenfalls in Echtzeit. Überweisung ist inzwischen also auch schnell. Bleibt die Sache mit dem Käuferschutz: Auch hier kann sich i.d.R. der Verbraucher sicher sein, dass er sein Recht auf seiner Seite hat. Einerseits gibt es das Widerrufsrecht, dass erlaubt, die Ware innerhalb von 14 Tagen zurückzusenden und auch gegen fehlende Lieferung durch den Shop hat der Kunde natürlich das Recht auf seiner Seite.

Fazit: Paypal ist bequem und komfortabel, aber die klassische Überweisung, die ja häufig auch als Sofortüberweisung getätigt werden kann, ist im Zweifelsfall der sichere Paypal-Ersatz beim Tabakkauf.

 

 

 

 

Der ein oder andere Shisha-Raucher wird sich über die spährliche Auswahl an Shops stören, die für Tabak die Zahloption Paypal anbieten. Häufig wird daher auch die Frage gestellt:

In welchem Shisha Shop kann ich Tabak mit Paypal bezahlen?
Die schnelle Antwort: Wenn es nach den Paypal-Nutzungrichtlinien geht – > bei keinem!

Stimmt diese Antwort?

Werfen wir mal einen Blick in die Paypal-Nutzungs-Richtlinien,  mit Stand vom 10.07.2012 – unter Punkt 5 steht:

Verbotene Aktivitäten: … 5) anwendbare Gesetze oder Industrievorschriften bezüglich des Verkaufs von (a) Tabakwaren oder (b) verschreibungspflichtigen Drogen und Hilfsmitteln zu tun haben, verletzen

Bei kurzem überfliegen der Nutzungsrichtlinien steht dort:

Verbotene Aktivitäten: Verkauf von Tabakwaren.

Wer aber genauer liest, wird feststellen das da eigentlich gar nicht steht, dass Tabak nicht mit Paypal bezahlt werden darf. Jedoch windet sich bislang auch der Paypal Support um den selbst aufgestellte Paragraphen – und die erste Aussage des Paypal-Support: Tabak kann nicht über Paypal gekauft werden.

Was steht wirklich in den Paypal Bedingungen?

Dort steht, dass es verboten ist:

anwendbare Gesetze (…) bezüglich des Verkaufs von Tabakwaren (…) zu verletzen.

Damit wälzt Paypal die Sachlage eigenltich nur auf die – in unserem Fall – deutsche Gesetzlage ab. Und dort ist der Onlinehandel mit Tabakwaren unter Einhaltung der Jugendschutzgesetze grundsätzlich zulässig. Dann scheint ja soweit alles in Butter: Tabak kann auch über Paypal bezahlt werden – ohne dabei gegen die Paypal-Nutzungsrichtlinien zu verstossen!

Darf Tabak mit Paypal bezahlt werden?

Grundsätzlich scheint das in Deutschland zulässig, denn es werden wohl keine Gesetze beim Onlinehandel mit Tabakwaren verletzt. Natürlich könnte es aber sein, dass Paypal zu diesem Zwecke auf einer verbindlichen Alterverifikation besteht, die im Bestellprozess wahlweise für entscheidend mehr Kosten, oder längere Bestellzeiten sorgen würde. Dennoch drängt sich bei dem Verhalten seitens Paypal die Frage auf:

Warum Tabak überhaupt mit Paypal bezahlen?

Und da kommen wir zu einer sehr spannenden Frage! Freilich ist Paypal bequem. Zum einen ist der Bestellvorgang innerhalb von Sekunden abgeschlossen. Zum anderen gibt es den Käuferschutz, der dem Kunden eine ordnungsgemäße Warenzusendung gewährleisten soll. Aber innländische Banküberweisungen müssen innerhalb von 24 Stunden durchgeführt werden – Bankenintern geschieht dies meist sogar ebenfalls in Echtzeit. Überweisung ist inzwischen also auch schnell. Bleibt die Sache mit dem Käuferschutz: Auch hier kann sich i.d.R. der Verbraucher sicher sein, dass er sein Recht auf seiner Seite hat. Einerseits gibt es das Widerrufsrecht, dass erlaubt, die Ware innerhalb von 14 Tagen zurückzusenden und auch gegen fehlende Lieferung durch den Shop hat der Kunde natürlich das Recht auf seiner Seite.

Fazit: Paypal ist bequem und komfortabel, aber die klassische Überweisung, die ja häufig auch als Sofortüberweisung getätigt werden kann, ist im Zweifelsfall der sichere Paypal-Ersatz beim Tabakkauf.

 

 

 

 

Related posts

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.